Münster: Signierstunde mit Britta Riederer

21. November 2019

Autorin von "Twittern ist auch keine Lösung, Donald Trump!" bei Poertgen-Herder

Am Samstag, den 23. November, signiert die Autorin Britta Riederer in der Zeit von 12.00 – 14.00 Uhr in der Buchhandlung Poertgen-Herder, Salzstr. 56 in Münster.  Ihr Buch "Twittern ist auch keine Lösung, Donald Trump!" richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, Eltern und Pädagogen, die nicht einfach hinnehmen wollen, was die Mächtigen entscheiden.  

 „Warum wollen Sie eine Mauer bauen, Donald Trump?“, „Warum tut ihr so wenig, um unsere Umwelt zu schützen, Angela Merkel“ oder „Warum hast du dir die Krim geschnappt, Wladimir Putin?“ sind Fragen, die Kinder in dem Buch „Twittern ist auch keine Lösung, Donald Trump!“, erschienen im Coppenrath Verlag, in fiktiven Briefen an die Mächtigen der Welt stellen. „Meine Motivation, ein Buch zu schreiben, ist aufgrund von Gesprächen mit meinem Sohn entstanden“, sagt die Münsteranerin Britta Riederer. „Neben dem aktuellen Thema der Fridays-for-future Bewegung hatte er auch immer wieder Fragen zu anderen Themen in den Nachrichten, und dabei tauchten oft Halbwahrheiten auf, die er im Internet gelesen hatte. Ich wollte darauf Antworten geben, mit Halbwissen aufräumen und Klischees hinterfragen.“

Dr. Britta Riederer von Paar arbeitet als Richterin und Dozentin an verschiedenen Hochschulen. „Twittern ist auch keine Lösung, Donald Trump!“ ist ihr erstes Kinderbuch. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Münster.