Entdecke die Welt von Emil Einstein

Die Kinderbuchreihe von Suza Kolb zum Vorlesen für kleine Abenteurer

Etwas Ungewöhnliches passiert an Emil Einsteins sechstem Geburtstag: Erst kribbelt es wie verrückt auf seinem Kopf. Und dann hat er eine Idee. Eine richtig gute Erfinder-Idee!

Schon tüftelt Emil in seinem Erfinder-Labor, bis die geniale Tier-Quassel-Maschine fertig ist. Maus Bertha und Kater Leonardo sind begeistert. Endlich können sie mit Emil reden! Aber hilft die Erfindung auch dem verletzten kleinen Waldkauz, der seine Baumhöhle verloren hat? Wie gut, dass es bald darauf wieder verdächtig auf Emils Kopf zu kribbeln beginnt ...

Im zweiten Band wird Emil Einstein dann mit seinem Erfindermobil zum Rennen herausgefordert: Erfindermobil gegen Turbo-Roller und das auch noch ganz ohne sein Antriebsmittel den Super-Apfelsaft... Ob das gut geht?!

Im Shop entdecken!

 

Spannende Extras, Rezepte und tüftelige Bastelanleitungen

Frau Pfeifendeckels Rezept für selbstgemachten Apfelsaft, mit dem sogar ein Erfindermobil-Motor läuft, bleibt natürlich absolut geheim. Aber da der Super-Apfelsaft Herrn Einstein so sehr schmeckt, hat Emil versucht, für seinen Vater einen ähnlichen Apfelsaft zu erfinden. Magst Du ihm helfen und das Rezept ausprobieren?

Kauzi wohnt jetzt in seiner Höhle im Garten von Familie Einstein. Und du kannst dir auch deinen eigenen flauschigen Kauzi für zuhause basteln.

Rezept Emils Super-Apfelsaft

Kinder holen sich für das Rezept Hilfe von einem Erwachsenen.

>>Zum Rezept

Anleitung Kauzi aus Filz

Bastelt euch in wenigen Schritten euren eigenen flauschigen Kauzi.

>>Zur Anleitung

Von Suza Kolb mit Illustrationen von Anja Grote

Von Kindesbeinen an hat Suza Kolb Geschichten verfasst, die von frechen, wilden Helden handelten mit vier oder auch nur zwei Beinen. Irgendwann machte sie ihr Hobby zum Beruf – und so gibt es inzwischen viele erfolgreiche Bücher und Hörbücher zu ihren außergewöhnlichen Helden. Die Ideen dazu findet Suza Kolb hauptsächlich in ihrer direkten Umgebung. Albert Einstein hat sie zwar nie persönlich getroffen, aber sie ist als Kind tatsächlich einmal mit Einsteins Sekretärin im Taxi zum Einkaufen gefahren.

 

Anja Grote hat Kommunikationsdesign und Illustration studiert. Nach ein paar Jahren als Grafikdesignerin entschied sie sich 2016 (endlich) für die Illustration. Seitdem gehören freche Astronauten, kleine Littel und schlaue Tiere zu ihren Wegbegleitern und sie unternimmt abenteuerliche Reisen in die Welt der Kinderfantasie.

Anja Grote liebt es, mit ihren Bildern auf die Welt da draußen neugierig zu machen und die Verbundenheit zwischen allen Lebewesen zu zeigen – egal ob Mensch, Tier oder Pflanze.

Buchtrailer Band 1

Emil Einstein im Shop entdecken