Caesar Burger

Die besten Zutaten des berühmten italo-amerikanischen Klassikers Caesar Salad haben wir in diesem Burger vereint. Besonders durch die hausgemachte Caesar Mayonnaise mit Knoblauch und
Parmesan erhält dieser Burger seine ganz eigene Geschmacksnote.

FÜR 4 BURGER

4 Sesam-Buns 
600 g Hähnchenbrust
8 kleine Römersalatherzen,
gewaschen und die Blätter
grob gezupft
6 EL Mayo* 
1 Tomate, geputzt und gewürfelt
Salz
Pfeffer
8 Scheiben Bacon, gebraten
60 g Parmesan, gehobelt

Außerdem:
Butter zum Bestreichen Pflanzenöl zum Bepinseln

1. Eine Grillpfanne erhitzen. Die Buns halbieren und die Schnittflächen mit Butter bestreichen. Die Innenseiten goldgelb anrösten, dabei leicht in die Pfanne drücken. Anschließend beiseitelegen.

2. Die Hähnchenbrust in dünne Schnitzel schneiden und zwischen zwei Streifen Frischhaltefolie leicht plattieren. Den Salat mit 2 Esslöffeln Caesar Mayo anmachen und die Tomatenwürfel untermischen.

3. Die Hähnchenschnitzel mit etwas Pflanzenöl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Minute pro Seite in der heißen Grillpfanne anbraten. Währenddessen die unteren Brötchenhälften mit dem marinierten
Salat belegen. Dann die gegrillten Schnitzel darauf platzieren und Bacon sowie Parmesan darübergeben.

Die Brötchendeckel mit der restlichen Mayonnaise bestreichen und obenauf setzen.

* Im Buch "Burger - Homemade Fast Food" findet sich an dieser Stelle ein Rezept für Caesar Mayo. Die Burger schmecken jedoch auch mit handelsüblicher Mayo.

REZEPT ALS PDF DOWNLOADEN