Der große Felix-Weltatlas

Der große Felix-Weltatlas nominiert für den TOMMI 2014

Der große Felix-Weltatlas nominiert für den TOMMI 2014

16. September 2014

Nominiert für den TOMMI 2014

Seit 2002 wird auf der Frankfurter Buchmesse der TOMMI, der Deutsche Kindersoftwarepreis, vergeben. Nominert in der neuen Kategorie „Elektronisches Spielzeug“ ist in diesem Jahr "Der große Felix-Weltatlas" mit TING-Funktion, erschienen im Coppenrah Verlag.

In der Begründung der Fachjury heißt es: "Der weltreisende Felix liefert Kindern einführende Worte zur Entstehung der Erde, ihren unterschiedlichen Regionen, dem Wetter und anderem Wissenswerten. Hier und da wirft der Ting-Stift lustige Informationen ein. Mitunter tragen knifflige Such- und Quizspiele zu Spannung und Spielspaß bei, so dass die Reise über die Kontinente zum Erlebnis wird. Ein überaus liebevoll gestaltetes Buch, das aufschlussreiche Beschäftigung garantiert."

In den nächsten Wochen werden Kinder in rund 20 Bibliotheken die nominierten Titel auf Herz und Nieren testen.

Der große Felix-Weltatlas des Erfolgsduos Annette Langen und Constanza Droop beantwortet neugierige Kinderfragen rund um unsere Erde und vermittelt spielerisch und verständlich komplexes Sachwissen für Grundschulkinder. Mit über 2.000 Geräuschen und Zusatztexten und 29 spannenden Spielen für den Ting-Stift!

Herausgeber des TOMMI sind der Family Media Verlag in Freiburg und das Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin. Unterstützt wird die Auszeichnung 2014 von ZDFtivi, das Kinder- und Jugendprogramm, Frankfurter Buchmesse, Google und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv). Die Fachjury besteht aus Journalisten, Medienpädagogen, Wissenschaftlern und Bibliothekaren.